DIY-Hochzeit in Stade

9. Juni 2018

Bei unserem ersten Treffen sprachen über so vieles, was ich liebe und was wir miteinander teilten. Ob Island, Bands wie Sigur Rós oder DIY. Anja und Gero sind seit Ewigkeiten ein Paar und gemeinsam so liebevoll. Mein Herz blieb für einen Moment komplett stehen, als ich das Näh-und Arbeitszimmer von Anja betrat. Hier wird es so richtig kreativ: Stricken, Töpfern, Nähen. So war es nur logisch, dass Anja sich ihr Kleid für das Standesamt, einen Tag vorher, selbst genäht hat. Ein Traum für Do it yourself Liebhaber!

Am Tag der Hochzeit habe ich mich so wohlgefühlt.

So viel Liebe, so viel Herz und nochmal so viel Liebe!

Und alles selbst gemacht: Wie von der Wiese frisch gepflückte Blumen, von Hand geschriebene Menü-Karten und süße, rote Äpfel als Gastgeschenk. Gefeiert wurde bis in die frühen Morgenstunden mit viel Tanz, einem DIY Foto-Tisch mit Polaroidkamera, Gästebuch, ganz vielen bunten Klebebändern und Accessoires.  Für die Insider und an meine Lieblingsgesellschaft: Cheers auf #Tisch9!  

Danke ihr Lieben, dass ich Teil eurer wundervollen Hochzeit sein durfte!